Prophylaxe-Training

  Garantiert mit Wirkung und Nebenwirkung!


 

Hallo liebe Frau Kittel!

 

Ein großes Danke an Sie, für die wertvollen, praxisnahen Anregungen in den Bereichen Management und Organisation der Prophylaxe. Besonders hervorzuheben sind dabei die, für mich, sofort einsetzbaren Analysen der Ist-Situation, und Planung von realistischen Zielen kurz- und mittelfristig, unter Einbeziehung meiner Teamkollegen! Ich freue mich schon auf die Umsetzung ;)

 

Liebe Grüße, und ein "weiter so" von Anke Haugk aus Dresden

 

➡️ Weitere Kundenstimmen


 Kennen Sie das Gefühl...

 ... nicht mehr up to date zu sein?

... die Erträge nicht stimmen?

... im Alltag keinen Raum für Entwicklung zu haben?

… wenn einheitliche Standards nicht umgesetzt werden?

… wenn der Spaß verloren geht, weil die Anforderungen gefühlt immer größer werden?

... ständig hinterher zu rennen - der Zeit - den Kolleginnen?

... wenn keiner sie richtig verstehen will?

... wenn die Stimmung im Team auf dem Null-Punkt ist?

 

Schluss damit! Packen wir es gemeinsam an!

 

Als Dentalhygienikerin weiß ich genau, wie es geht - aus eigener Erfahrung!

 

Individuelle Trainings: fachlich und praktisch - in Ihrer Praxis!

 

Die gute Nachricht für Sie: 

Ich kenne die Lösungsmöglichkeiten und Antworten auf (fast) alle Fragen, die sie belasten.

 

Lassen Sie uns darüber sprechen. Unverbindlich und auf Augenhöhe.


Systemisches Prophylaxe-Coaching-Programm

Wir bieten Ihnen ein Systemisches Coaching-Programm mit fundierter Beratung, individuellem Coaching in Führung und Kommunikation und fachspezifische Prophylaxetrainings in Ihrer Praxis an! 

Download
Systemische Praxiscoaching
Systemisches Praxiscoaching.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.0 KB


Video-Kurs "Prophylaxe-Recall"

Der Win-Win-Manger für Patienten un Praxis

26 Minuten voller sofort umsetztbarer Praxistipps

Lerninhalte:

  1. Vorteile eines professionell geführten Prophylaxe-Recall mit Erinneringsservice
  2. Blickwinkel und Anforderungen an ein Recall-System
  3. Aufgabe des Praxismanagents
  4. Voraussetztungen im Patientenmanagement
  5. Voraussetzungen im Personalmanagement
  6. Voraussetzungen in der Organisation
  7. Voraussetzungen in der Verwaltung
  8. Voraussetzungen im Qualitätsmanagement
  9. Voraussetztungen im Behandlungsmanagement

Jetzt Kaufen: 29€ pro Praxis zzgl. MwSt.



Kostenlose Video-Kurse

Implantat und regelmäßige Prophylaxe - ein Erfolgsteam! (60 Min.)

Up to date! Das Online-Seminar für Prophylaxeprofis! (35 Min.)

Biofilmmanagement - sanft und sicher - für Patient und Behandlerteam! (83 Min.)



Praxis-Seminare

Masterclass Prophylaxe Modul 1 - Basic

Das IPC-Basic-Praxiscoaching greift alle relevanten Parameter auf, die zur fallorientierten Patientenbehandlung notwendig sind. Mit den leicht umsetzbaren Strukturen des Individuellen Prophylaxe-Kreislauf (IPK) gelingt eine einheitliche und professionell durchgeführte Prophylaxesitzung.

 

Seminarabschluss:

5 Fortbildungspunkte, gemäß der Punktebewertung für Fortbildungen der BZÄK, KZBV, DGZMK

 

Seminarumfang:

- 5 Stunden Prophylaxe-Coaching in Ihrer Praxis
- Maximal 6 Personen

 

Seminar-Termine:

Individuell, auf Anfrage

 

Seminarinvestition:

- 750 € zzgl. MwSt. je Gruppe mit max. 6 Teilnehmern
- Die Organisation in der Praxis
- Die Reisekosten der Seminarleiterin

Download
Masterclass Prophylaxe Modul 1 - Basic
Seminarbeschreibung
Prophymodul 1 IPC Basic.pdf
Adobe Acrobat Dokument 328.7 KB


Masterclass Prophylaxe Modul 2 - Karies

Im IPC-Karies & Co.-Praxiscoaching lieg der Fokus auf den Prophylaxemaßnahmen bei Patienten mit Zahnhartsubstanzdefekten, wie z.B. initiale Läsionen, Kariesrisiko, Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH), Erosionen, ggf. Übungen zum Versiegeln von kariesfreien Fissuren. Im theoretischen Teil werden die Ursachen von Zahnhartsubstanzdefekten, sowie deren Entstehung und Vermeidung erklärt. Erweiterte Grundkenntnisse in der Prophylaxe werden bei den Teilnehmern vorausgesetzt.

 

Seminarabschluss:

5 Fortbildungspunkte, gemäß der Punktebewertung für Fortbildungen der BZÄK, KZBV, DGZMK

 

Seminarumfang:

5 Stunden Präsenzunterricht in Ihrer Praxis

 

Seminar-Termine:

Individuell, auf Anfrage

 

Seminarinvestition:

- 750 € zzgl. MwSt. je Gruppe mit max. 6 Teilnehmern
- Die Organisation in der Praxis
- Die Reisekosten der Seminarleiterin

Download
Masterclass Prophylaxe Modul 2 - Karies
Seminarbeschreibung
Prophymodul 2 IPC Karies u. Co.pdf
Adobe Acrobat Dokument 270.4 KB


Masterclass Prophylaxe Modul 3 - Paro

Im IPC-Paro-Praxiscoaching liegen die Schwerpunkte bei der Betreuung von Patienten mit Parodontitis. Beginnend bei der Vorbehandlung, der Nachsorge nach PA-Behandlung (geschlossen, offen) und der unterstützenden PAR-Therapie (UPT) werden die Möglichkeiten der Instrumentierung trainiert. Die Teilnehmer sind nach dem Praxistraining in der Lage, Patienten mit Parodontitis professionell aufzuklären, strukturiert und sicher die PAR-Vorbehandlung und UPT durchzuführen. Erweiterte Grundkenntnisse in der Prophylaxe werden bei den Teilnehmern vorausgesetzt.

Wichtig: Das Prophylaxe Modul 3 - Paro baut auf das Prophylaxe Modul 1 - Basic auf, dessen Abschluss ist Voraussetzung für die Buchung des Praxiscoachings.

 

Seminarabschluss:

5 Fortbildungspunkte, gemäß der Punktebewertung für Fortbildungen der BZÄK, KZBV, DGZMK

 

Seminarumfang:

- 5 Stunden Präsenzunterricht in Ihrer Praxis
- Seminar-Termine:
- Individuell, auf Anfrage

 

Seminarinvestition:

- 750 € zzgl. MwSt. je Gruppe mit max. 6 Teilnehmern
- Die Organisation in der Praxis
- Die Reisekosten der Seminarleiterin

Download
Masterclass Prophylaxe Modul 3 - Paro
Seminarbeschreibung
Prophymodul 3 IPC Paro.pdf
Adobe Acrobat Dokument 330.7 KB


Masterclass Prophylaxe Modul 4 - Implantate

Im IPC-Implantate-Praxiscoaching geht es im Kern um die Betreuung der Patienten mit Implantat getragenem Zahnersatz. Die Befundung am Implantat, die Einschätzung des Risikos unter Beachtung der speziellen und systemischen Parameter (Risiko- und Bedarfsfaktoren), die supra- und subsulculäre Biofilmentfernung am Implantat getragenen Zahnersatz, die Politurmaßnahmen, die Begleittherapie mit Antiseptika und der Festlegung des risikoorientierten Recalls. Erweiterte Grundkenntnisse in der Prophylaxe werden bei den Teilnehmern vorausgesetzt. Die Teilnehmer sind nach dem Praxiscoaching in der Lage, Patienten mit Implantat getragenem Zahnersatz und periimplantären Erkrankungen professionell zu begleiten und sanft und sicher den Biofilm zu entfernen.

 

Seminarabschluss:

5 Fortbildungspunkte, gemäß der Punktebewertung für Fortbildungen der BZÄK, KZBV, DGZMK

 

Seminarumfang:

5 Stunden Präsenzunterricht in Ihrer Praxis

 

Seminar-Termine:

Individuell, auf Anfrage

 

Seminarinvestition:

- 750 € zzgl. MwSt. je Gruppe mit max. 6 Teilnehmern
- Die Organisation in der Praxis
- Die Reisekosten der Seminarleiterin

Download
Masterclass Prophylaxe Modul 4 - Implantate
Seminarbeschreibung
Prophymodul 4 IPC Implantate.pdf
Adobe Acrobat Dokument 329.3 KB


Online: Immunologische Testung in der Mundgesundheitspraxis!
Genial einfach - einfach genial!
Individueller Termin für Ihre Praxis auf Anfrage.

Dauer:                   1 Stunden
Investition:           kostenfrei


Online: Umsetzung immunologischer Testungen in der Praxis
aMMP-8-Screening und Vitamin-D-Testung. Live-Training und
praktische Anwendung in der Praxis.
Dauer:                   3 Stunden
Investition:           auf Anfrage


Systemische Praxis-Analyse "Praxis-Entwicklungs-Plan"
Analyse + Ermittlung Ihrer Wünsche zur Erreichung Ihrer Unternehmensziele.

Ausführliche Checkliste mit 50 Seiten.
Abschlußbesprechung und Handlungsempfehlung.
Dauer:                   ca. 1 Tag
Investition:           auf Anfrage


Systemisches Prophylaxe-Coaching-Programm: Umsetzung
Umsetzung Ihres individuellen Trainings-Programms.
Für nachhaltige Erfolge führen wir Ihr individuelles Coaching und Training über einen
gemeinsam definierten Zeitraum durch. Die Begleitung kann eine Mischung sein aus
Telefonkonferenz (1-2x pro Monat, 1 Std.), Online-Seminare (1-2x pro Monat, 1 Std.)
und Einzel-/Team-Trainings (1 - 2 Tage à 8 Std. pro Monat) in der Praxis.
Zeitraum:               3 - 12 Monate
Voraussetzung:     Analyse
Investition:             auf Anfrage




"Ich möchte mehr über die präventiven Möglichkeiten bei z. B. MIH-Kindern wissen!"

 

"Ich möchte gern die Kinder-Prophylaxe aktivieren!"

"Ich brauche ein Up-date im Instrumentieren - was ist zeitgemäß und vor allem schonend?"

 

"Ich möchte lernen meine Scaler und Küretten zu schleifen!"

"Ich bin mir bei der Pflege von Implantaten nicht sicher, was richtig ist!"

 

 

"Ich möchte sicherer werden, bei der Einschätzung des optimalen Recall-Abstands!"



Kostenlose Soforthilfe für Praxisinhaber*innen und Mitarbeiter*innen

Deine Prophylaxe-Probleme (z.B. Umsetzung der neuen PA-Richtlinie) können nicht warten. Ich bin 30 Minuten kostenlos für dich da - und Du erhältst sofort umsetzbare Lösungsimpulse.

📞 Hotline: +49 151 253 182 13


 

Sie haben den Entschluss gefasst, dass es Zeit für Ihre Veränderung ist? 

 

Wunderbar! Ich freue mich auf einen ersten Kontakt.

 

Am besten gleich auf den

gelben Button "Kostenfreie Beratung" klicken um einen Telefontermin zu sichern.