Gesund beginnt im Mund!

 

Ein Motto aus den 80iger Jahren ist heute aktueller denn je. In meiner 40ig-jährigen Tätigkeit in der präventiven Zahnmedizin und seit etwa 20 Jahren als Dentalhygienikerin ist es mir eine Herzensangelegenheit Menschen für optimale Mundgesundheit zu sensibilisieren.

Meine Erfahrung als Dentalhygienikerin zeigt mir, dass eine verständliche Aufklärung der Menschen über die Zusammenhänge von Mundgesundheit und allgemeiner Gesundheit ausschlaggebend für den Behandlungserfolg ist.


 Gesund beginnt im Mund

Umdenken beginnt mit Aufklärung!


 

Stiftungsaufgabe

 

 

Die vorrangige Aufgabe ist dafür zu sorgen, dass die Patienten in ihren Zahnarztpraxen so gut wie irgend möglich zu ihrem persönlichen Erkrankungsrisiko aufgeklärt werden.

 

Der individuelle Bedarf unter Berücksichtigung der systemischen und speziellen Parameter stellt die Grundlage der Aufklärung dar. Dem Patienten muss klar sein, wie es um seine Mundsituation steht, um dann frei entscheiden zu können, ob er/sie unserem patientenorientierten Präventivkonzept mit eigener Mitarbeit und regelmäßigen Recall folgen will.

 

Vertrauen zur Prophylaxe und deren Nutzen für den Patienten für seine allgemeine Gesundheit setzt dessen Verständnis voraus!

 

 


 

Die Mission

 

Die Zahnarztpraxen bei der Aufklärung und Betreuung ihrer Patienten so zu unterstützen, dass echte Präventionsmedizin geleistet werden kann. Dazu bedarf es entsprechender Weiterbildungs- und Behandlungs-Konzepte.

 

 


Download
Neuer Pressebericht der Mundgesundheitsstiftung: Biomarker-Diagnostik stärkt Früherkennung und Prävention!
aMMP-8: Ein körpereigenes Enzym öffnet Viren Tür und Tor!

Der Name ist unauffällig, doch das Enzym aMMP-8 hat es in sich: Es zerschneidet schützende Proteine, mit denen der Körper Öffnungen zwischen den Zellen gegen Krankheitserreger verschließt. Besonderer Schauplatz für das zerstörerische Werk ist die Mundhöhle - ausgerechnet der Ort, über den die meisten Viren, so auch Coronaviren, eindringen. Ein schneller und einfach anzuwendender Test weist das fatale Enzym aMMP-8 völlig schmerzfrei in wenigen Minuten im Speichel nach und könnte damit zu einem wichtigen Game-Changer in der Corona-pandemie werden, so das Ergebnis einer Studie finnischer Wissenschaftler. (1)
Pressemitteilung aMMP-8 Immunkompetenz_0
Adobe Acrobat Dokument 1'023.9 KB

Online: Immunologische Testung in der Mundgesundheitspraxis!
Genial einfach - einfach genial!
Individueller Termin für Ihre Praxis auf Anfrage.

Dauer:                   1 Stunden
Investition:           kostenfrei

Online: Umsetzung immunologischer Testungen in der Praxis
aMMP-8-Screening und Vitamin-D-Testung. Live-Training und
praktische Anwendung in der Praxis.
Dauer:                   3 Stunden
Investition:           auf Anfrage



 Unser Beitrag

 

Die Stiftung fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Medizin und Zahnmedizin zum Zwecke der frühzeit-igen Diagnostik und rechtzeitigen Therapie von parodontalen Entzündungs- und Destruktionsprozessen.

 

 


 Ihre Praxis

 

Sie erhalten wertvolle Tipps für die interdisziplinäre Zusammenarbeit und wir machen Sie fit in punkto:

  • Entzündungsprävention
  • Integration neuester Verfahren und Techno-logien.
  • Optimierung und Imple-mentierung zukunfts-orientierter Präventions
  • konzepte.
  • verständliche Patienten-aufklärung.

Unsere Ziel

 

Intensive Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit, sowohl bei Fachkollegen aus ver-schiedenen Bereichen des medizinischen und zahn-medizinischen Tätigkeits-feldes:

  • Internisten, Diabetologen
  • Hausärzte,Kardiologen
  • Rheumatologen
  • Gynäkologen
  • Parodontologen und allgemein tätige Zahnmediziner
  • Patienten.